Nachrichten der Stadt Ober-Ramstadt

Kreisausschuss fördert Museen

Museum Ober-Ramstadt erhält 2500 Euro

Pressemitteilung des Landkreises Darmstadt-Dieburg

Darmstadt-Dieburg – Der Kreisausschuss hat an 18 Museen im Rahmen der Kultur- und Vereinsförderung im Landkreis Darmstadt-Dieburg Fördergelder in Höhe von 36.000 Euro verteilt. Je 1000 Euro gab es nach Mitteilung von Landrat Klaus Peter Schellhaas, der auch Kulturdezernent des Kreises ist, demnach für das Museum in Hähnlein, die Heimatstube Asbach mit dem Historischen Archiv Brandau sowie für das Museum Erzhausen.

Je 1500 Euro erhalten das Museum Gräfenhausen, das Museum Münster und das Museum für Odenwälder Volkskultur in Lengfeld. 2000 Euro gibt es jeweils für das Museum Griesheim, das Heimatmuseum Seeheim und das Museum Otzberg, über 2500 Euro freuen sich das Museum Bickenbach, das Museum Schloss Fechenbach in Dieburg, das Schlossmuseum Lichtenberg, der Museums- und Geschichtsverein Groß-Umstadt, das Museum Messel, das Museum Ober-Ramstadt, das städtische Museum Pfungstadt, das Heimatmuseum Reinheim und das Museum des Kulturhistorischen Vereins in Roßdorf.

„Die Pflege der Heimatgeschichte in unseren Städten und Gemeinden ist uns wichtig“, so Landrat Schellhaas. „Wir würdigen mit diesen Zuwendungen auch den ehrenamtlichen Einsatz der Mitarbeiter und fördern zudem die Ausstattung der Museen vor Ort.“

 

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________