Kirche in Ober-Ramstadt

Großes Festwochenende in Rohrbach

 Zwei Jubiläen werden gefeiert: „725 Jahre Rohrbach“ und „250 Jahre Kirche Rohrbach“. Außerdem der Deutsche Waldensertag

Die letzten Vorbereitungen für das große Festwochenende im Ober-Ramstädter Stadtteil Rohrbach am Samstag, 24., und Sonntag, 25. Juni 2017, laufen. Gefeiert werden nicht nur die beiden Jubiläen „725 Jahre Rohrbach“ und „250 Jahre Kirche Rohrbach“, sondern auch der Deutsche Waldensertag 2017. Es beginnt am Samstag, um 14 Uhr mit einem Festgottesdienst auf der Bühne am Marktplatz, die Predigt hält Pröpstin Karin Held.

Am Nachmittag treten die Johannisbachtaler auf, parallel gibt es ein Kinderprogramm und die Möglichkeit auf dem Planwagen mitzufahren. Im Anschluss führt eine Tanzgruppe des SV Rohrbach Hip Hop und VideoClipDance auf. Um 17.30 Uhr unterhalten Mirko und Michi das Publikum im Festzelt mit Kabarett. Um 18 Uhr versammeln sich alle Bewohner unter dem Motto „Wir sind Rohrbach“ auf dem Marktplatz zum großen Fotoshooting, bei dem vor der Kirche ein großes Gruppenfoto von möglichst vielen Rohrbachern entstehen soll.

Danach wird Gerald Keller in der Kirche einen Vortrag zum Thema „725 Jahre Rohrbach“ halten. Es folgt ein Konzert des Männergesangvereins 1880 Eintracht Rohrbach und des ChorPusdelicti. Ab 20 Uhr stehen die Mitglieder der Band „Radioactive“ auf der Marktplatzbühne. Veranstalter des Programms am Samstag sind die Stadt Ober-Ramstadt, der Ortsbeirat Rohrbach, die Ev. Waldensergemeinde Rohrbach-Wembach-Hahn und die Rohrbacher Vereine.

Waldenser – Wegbereiter durch die Zeit?

Dass es gelungen ist, den Deutschen Waldensertag im Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformation“ nach Rohrbach zu holen, freut den evangelischen Pfarrer Christoph Lubotta (Rohrbach) und den Kirchenvorstand. Am Sonntag, 25. Juni, um 9.30 Uhr, wird der Festtag, der unter dem Motto „Waldenser – Wegbereiter durch die Zeit?“ steht, mit Grußworten eröffnet. Erwartet werden zahlreiche  Besucher aus dem In- und Ausland.

Über die Flüchtlingsthematik wird Marta Bernardini in ihrem Vortrag ‚Mediterranean hope – Hoffnung fürs Mittelmeer“ berichten. Die Kulturanthropologin arbeitet seit drei Jahren im Projekt ‚Mediterranean hope‘ auf Lampedusa und Sizilien mit, das von der Föderation der Evangelischen Kirchen in Italien verantwortet wird. In einem weiteren Vortrag beschäftigen sich Dr. Albert de Lange (Zwolle; Niederlande) und Pfarrerin Elisabeth Löh Manna (Pomaretto, Italien) mit der Rolle der Frauen bei den Waldensern – in Geschichte und Gegenwart. Danach können sich alle im Bürgerhaus beim Mittagessen stärken für den Historischen Festumzug der um 14.30 Uhr beginnt und an dem sich Trachtengruppen aus vielen Waldenserorten beteiligen. Der Umzug endet mit einem Szenenspiel auf dem Marktplatz. Zwischen 11.30 und 15.30 Uhr ist das Waldenser-Museum geöffnet. Den Abschlussgottesdienst um 16 Uhr gestalten Pfarrerin Elisabeth Löh Manna (Predigt) und Pfarrer Christoph Lubotta (Liturgie) mit. Der Festtag schließt mit einem Reisesegen. Veranstaltet wird der Deutsche Waldensertag in Rohrbach von der Deutschen Waldenservereinigung e.V. und der Ev.-Ref. Kirchengemeinde Waldenser-Kolonie Rohrbach-Wembach-Hahn.

Infos: www.waldensergemeinde.ekhn.de

Zu beachten ist, dass vom 24. Juni um 13 Uhr bis zum 25. Juni um 20 Uhr der Ortskernbereich von Rohrbach für den Autoverkehr gesperrt ist. Die Linienbusse fahren in dieser Zeit  nur die Haltestelle „Im Kirschengarten“ an.

 

 

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________