Kirche in Ober-Ramstadt

Glockenspiel zum Patrozinium

Dr.-Ing. Lutz Büttgenbach

Als besonderes Ereignis zum Patrozinium der Katholischen Gemeinde Liebfrauen in Ober-Ramstadt werden anschließend an die Messe am Sonntag, (20.8.2017) die Glocken von Liebfrauen um 11:30 Uhr gebeiert. Das Beiern ist eine Tradition innerhalb der rheinischen Kirche, in der die Glocken von Hand geläutet werden.

Dazu müssen die Glocken arretiert werden und die Schlegel werden dann mit Seilen einzeln bedient. Diese Art des Glockenspiels hat eine lange Tradition und reicht urkundlich erwähnt zurück bis in das 12. Jahrhundert. Im Rheinland und in Belgien wird dieses Glockenspiel auch heute noch von den Beiersleuten gepflegt.

Dekanatsreferent Bernd Lülsdorf (selber Kölner) - in dessen Familie diese Spielkunst seit dem 17. Jahrhundert von Vater zum Sohn weitergegeben wird - spielt die Glocken der Liebfrauenkirche. Dabei werden unterschiedliche Töne über der Stadt erklingen: Zum Einen wird der Grundton geschlagen - der sogenannte "Große Bamm" - dazu der "Vierer", der "Zweier" und der "Zerwerschte".

Außerdem - weil es sich so schön mit den Glocken in Liebfrauen anhört - wird es Eigenkreationen geben, die besonders zu den Glocken dieser Kirche passen. Die Gemeinde Liebfrauen wünscht viel Vergnügen und geistliche Erbauung bei diesem ganz besonderen kirchlichen Ereignis.

 

Liebe Pizza-Freunde,
Ab sofort biete ich Ihnen glutenfreie Pizza. Ich freue mich
über Ihren Besuch!
Auch zum Mitnehmen!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________