Kulturnachrichten aus Ober-Ramstadt

Auf Raubritters Spuren

Bericht vom Neujahrsspaziergang des Vereins für Heimatgeschichte

Martel Döring

Seinen traditionellen Neujahrsspaziergang hat der Verein für Heimatgeschichte Ober-Ramstadt am 1. Januar 2018 auf den Schlossberg veranstaltet. Hinter der Schlossmühle, die als Ausgangsort für die Wanderung diente, erhebt sich 280m hoch der Schlossberg mit den wenigen Überresten der einst weitläufigen Burg. Wann sie wohl entstanden ist und wer die eigentlichen Herrscher waren, ist nicht zu erfahren. Klaus Mangold vermutet die Erbauung im 10. oder 11. Jahrhundert.

Er fundiert seine Annahme mit den Grenzen das Wildbanns Dreieich, dessen südlichste Landmarke der Ramisberg war. Jener Ramisberg, heute Silberberg genannt, war direkt gegenüber gelegen und damit Kontrollpunkt des Erzabbaus im Silberberg.

Gegen Ende des 14. Jahrhunderts hatten sich die „Kalbs von Reinheim“ auf dem Schlossberg und im nahen Modau mit Landgütern festgesetzt. Werner Kalb von Reinheim war ein umtriebiger Raubritter, der es sich mit den umliegenden Städten Frankfurt, Mainz und Worms verdarb, weil er Kaufleute ausraubte oder „Wegezoll“ verlangte.

Im Herbst 1382 zogen deshalb 150 „Reisige“ (Landsknechte) von Gernsheim kommend über Neutsch ins Modautal und hinterließen auf dem Schlossberg und in Modau große Verwüstungen: Scheunen samt Frucht wurden verbrannt, Arbeitsgeräte zerstört und Vieh geschlachtet oder geraubt. Über den Verbleibt des Ritters Kalb ist nichts bekannt – außer, dass er vor dem Kriegszug abgetaucht ist und später von der Burg Tannenberg weiter sein
Unwesen trieb.

Einige Jahrhunderte später, so ist in den Analen nachzulesen, wurden die letzten Reste der Burg für den Straßenbau nach Modau freigegeben. Oberförster Heyer befahl 1830 die letzten Reste einzuebnen und mit Lindenbäumen zu bepflanzen. Damit dieses interessante Gebiet Heimatgeschichte nicht verloren geht, wird es der Verein für Heimatgeschichte in den nächsten 10 Jahren mit wissenschaftlichen Methoden erforschen.

 

 

Verwöhnen Sie lhre Gäste
mit frisch gebackener
Echt ltalienischer Pizza
aus dem Pizzaofen!
Pizzaofen lnklusive Pizzabäcker für Ihr
ganz personliches Event!
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________