Aktuelle Termine

Keine Termine

Kirche in Ober-Ramstadt

Katholische Gottesdienste im Bistum Mainz werden abgesagt

Ab sofort bis 27. März. Das betrifft auch Ober-Ramstadt und Modau

Bischöfliche Pressestelle Mainz, 13.3.20

Aufgrund der Situation um die Ausbreitung des Corona-Virus  ist im Bischöflichen Ordinariat  Mainz ein Krisenstab eingesetz  worden. Der  Krisenstab hat wegen  der  sich zuspitzenden Lage am Freitag, 13. März 2020, folgende Entscheidungen getroffen:

Ab sofort finden 14 Tage lang (bis Freitag, 27. März 2020) keine Gottesdienste in den Kirchen des Bistums Mainz  statt. Abgesagt sind auch alle weiteren Veranstaltungen sowie Versammlungen und Zusammenkünfte von Gruppen, Gremien und Kreisen in den Pfarreien der  Diözese.

Wie nach dem 27. März verfahren wird  hängt von  den  weiteren  Entwicklungen ab. In der Woche ab dem 23. März  werden  dazu  weitere  Informationen  bekannt gegeben.

Der  Mainzer Dom ist  ab sofort  in  dem  genannten  Zeitraum  für die Öffentlichkeit geschlossen. Die  Gotthard-Kapelle steht für das persönliche Gebet offen. Es finden keine Gottesdienste und  Führungen statt. Die anderen Kirchen, außer denen mit besonderem touristischen Aufkommen, sollen hingegen geöffnet  bleiben, damit die Menschen Gelegenheit haben, in den Kirchräumen zu beten.

Die Menschen im Bistum Mainz sind auch gebeten, die Angebote von Radio, Fernsehen und Internet in Anspruch zu nehmen, um Gottesdienste mitzufeiern. Eine Übersicht findet sich unter anderem auf  der Internetseite des Bistum Mainz www.bistummainz.de,

Schulen und Kindertagesstätten geschlossen

Alle Kindertageseinrichtungen im Bistum sowohl in Rheinland-Pfalz als auch in Hessen sowie alle Schulen in kirchlicher Trägerschaft des Bistums Mainz bleiben von Montag, 16. März 2020, bis  Freitag, 27. März,  geschlossen. Hierzu  ergehen  eigene Informationen an die

Trägerverantwortlichen, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Eltern.

Bischof  Kohlgraf  in Quarantäne

Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf  hat sich in dieser Woche mit einer Person in einem Raum  aufgehalten, die mit dem Corona-Virus infiziert  ist. deshalb muss er derzeit  aus Gründen der Vorsorge eine von den Gesundheitsbehörden empfohlene häusliche Absonderung einhalten. Dem Bischof  geht es gut und er ist frei von Symptomen.

Hinweis:

Informationen unter anderem zu Beerdigungen, Krankensalbung und Krankenkommunion auf  den entsprechenden Internetseiten unter www.bistummainz.de/corona sowie auf www.bistummainz.de 

Lieferservice für unsere Helden

Liebe Pizza-Freunde, wir möchten unsere Helden, die euch und uns allen in der aktuell schweren Zeit unterstützt haben, und das auch weiterhin machen, auch etwas zurück geben. Ihr habt die Chance „Danke“ zu sagen. Bei unserem >DankeschönPaket< könnt ihr zwischen 25€, 50€ und 100€ wählen und wir bringen ihnen das DankeschönPaket nach Hause, bei der Arbeit.* Euer Pizza-Team Pizzeria klein Italien
* Umkreis von 20 Kilometer
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________