Aktuelle Termine

Keine Termine

Nachrichten der Stadt Ober-Ramstadt

Wichtige Mitteilung der Stadt Ober-Ramstadt zu Corona

Absage von städtischen Angeboten und Veranstaltungen bis Ostern. Eine Auflistung am Ende der Mitteilung

Mitteilung der Stadt vom 13.3.2020

Die Stadt Ober-Ramstadt bittet alle Bürgerinnen und Bürger, das Rathaus, die Kfz-Zulassung, das Einwohnermeldeamt sowie die städtischen Einrichtungen (Stadtbücherei, TRIO Kinder- und Jugendförderung, Petri-Villa) ab sofort in dringlichen Angelegenheiten nur noch persönlich aufzusuchen.

Für Rückfragen, Anliegen und allgemeine Informationen können Sie vorab die Fachbereiche und Einrichtungen der Stadtverwaltung selbstverständlich telefonisch oder per E-Mail kontaktieren: Telefon 0 61 54 / 702-0 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Die Stadt Ober-Ramstadt ist auch über die Behördennummer 115 erreichbar.

Der Tausch von Wasserzählern in privaten Haushalten wird bis auf Weiteres durch die Stadtwerke eingestellt.

Das Virus SARS-CoV-2 verbreitet sich in Deutschland dynamisch, die Fallzahlen steigen zunehmend. Aufgrund der sich stetig ändernden aktuellen Risikobewertungen des Robert-Koch-Instituts (RKI), der Handlungsempfehlungen der Bundeskanzlerin Angela Merkel, Regierungen und Forschungsinstitute, werden getroffene Präventionsmaßnahmen der Stadtverwaltung stetig angepasst.

Informationen über geänderte Öffnungszeiten, zeitweise Schließungen der Stadtverwaltung und ihrer Einrichtungen sind auf der Website www.ober-ramstadt.de  ersichtlich.

Absage von städtischen Angeboten und Veranstaltungen in Ober-Ramstadt bis Ostern

Aufgrund der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zum Umgang mit Großveranstaltungen durch das SARS-CoV-2 und der Risikobewertung in Deutschland hat das Hessische Ministerium für Soziales und Integration mit Allgemeinverfügung vom 12. März 2020 alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmenden (Großveranstaltungen) verboten. Für Veranstaltungen mit 500 bis 1.000 Personen sollen die Behörden eine Risikobewertung vornehmen. Ein notwendiger Schritt, um der Ausbreitung des Coronavirus und den steigenden Fallzahlen an Infizierten entgegenzuwirken.

Bei großen Menschenansammlungen lässt sich die Gefahr einer Virusübertragung angesichts des aktuellen Verlaufs an Infektionen nicht sicher beurteilen. Es gilt Handlungsempfehlungen der Bundeskanzlerin, Regierungen, Forschungsinstituten und Gesundheitsämter zu folgen.

Die Stadt Ober-Ramstadt sagt zum Schutze des Gemeinwohls alle städtischen Veranstaltungen und Angebote bis Ostern 2020 ab (Stand 13.03.2020), um der Ausbreitung von SARS-CoV-2 entgegenzuwirken. Weiterhin bitten wir, dem Appell der Bundeskanzlerin zu folgen, alle nicht notwendigen Veranstaltungen (unabhängig der Teilnehmenden-Zahlen) abzusagen und auf Sozialkontakte zu verzichten. Es gibt dazu bereits Reaktionen verschiedener Sportverbände, die sowohl Spiel- als auch Trainingsbetrieb eingestellt haben. Es ist sicher verantwortungsbewusst, auch den allgemeinen Übungsbetrieb erst einmal einzustellen.

Bürgermeister Werner Schuchmann bittet um Verständnis der Bevölkerung für persönliche Einschränkungen durch den Ausfall von Veranstaltungen: Es handelt sich um rein präventive Maßnahmen. Umsichtiges Handeln dient dem Schutz der Allgemeinheit, der Schwächsten und von Risikogruppen. Durch gemeinsame Zusammenarbeit der Behörden und Bevölkerung lässt sich die Ausbreitung des Virus erfolgreich verzögern, sodass Gesundheitssysteme und Kliniken in der Lage sind, eine geordnete Gesundheitsversorgung sicherzustellen.

Vereine, Organisationen und Gewerbetreibende erhalten durch die Stadt Ober-Ramstadt Unterstützung bei der Absage von Veranstaltungen. Aktuelle Meldungen und Absagen von Veranstaltungen werden auf der städtischen Website www.ober-ramstadt.de notiert. Folgende Veranstaltungen (Stand 13. März) entfallen:

Regelmäßige Angebote:

montags

Offener Treff, TRIO Kinder- und Jugendförderung in Kalenderwoche 12

Englisch, Seniorenbüro Petri-Villa

dienstags

Seniorencafé, Seniorenbüro Petri-Villa

mittwochs

Bridge, Seniorenbüro Petri-Villa

Chor und Musik, Seniorenbüro Petri-Villa

Schreibwerkstatt, Seniorenbüro Petri-Villa

donnerstags

Offener Treff, TRIO Kinder- und Jugendförderung in Kalenderwoche 12

Mittagstisch, Seniorenbüro Petri-Villa

freitags

Stammtisch des Seniorenbeirates

Auflistung von entfallenden Veranstaltungen in Ober-Ramstadt:

13. März 2020:Jahreshauptversammlung, Freiwillige Feuerwehr Modau

13. März:Kids Club Disco, TRIO Kinder- und Jugendförderung

14. und 15. März:Fahrradbörse, Radsportgemeinschaft Ober-Ramstadt

19. März: Lesung Ingrid Noll, Bücher-Blitz/Stadtbücherei Ober-Ramstadt

20. März: Frühlingsfest „Tanz und Torte“, Seniorenbüro Petri-Villa

20. März: Gemeinsame Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Ober-Ramstadt im Bürgerhaus Rohrbach

21. März: Tag der Rückengesundheit – Schnupperkurs Ismakogie, Seniorenbüro Petri-Villa

21. März: Gaueinzelmeisterschaften, TV 1877 Ober-Ramstadt

22. März: Frühlingskonzert, Stadtorchester

22. März: Lady-Treff, SG Modau

24. März: Vortrag Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, Seniorenbüro Petri-Villa

28. März: Flohmarkt - Rund ums Kind, Elternbeirat Kindertagesstätte Eiche

28. März: Flohmarkt Kita Himmelszelt

29. März: klein-fein: Klassik! Stadt Ober-Ramstadt

29. März: Modellbauausstellung zum Mitmachen, Auto- und Schiffsmodelsportverein Ober-Ramstadt

31. März: Blaue Stunde: „Die langen Schatten der Vergangenheit - Die hospizliche Begleitung von Kriegskindern am Lebensende",Seniorenbüro Petri-Villa

21. April: Bilderbuchkino, Stadtbücherei Ober-Ramstadt

Aus aktuellem Anlass finden bis zum Ende der Osterferien am 19. April 2020 keine Volkshochschul-Kurse statt: https://vhs.ladadi.de/ .

Auch die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau gibt Handlungsempfehlungen für die Kirchengemeinden und verzichtet auf Veranstaltungen: https://www.ekhn.de/service/massnahmen-gegen-corona.html

Vorsorge und Präventionsmaßnahmen

Auch im privaten Lebensbereich können Vorsichts- und Vorsorgemaßnahmen getroffen werden. Einfache Hygienemaßnahmen schützen vor Virusinfektionen. So kann in die Armbeuge oder ein Taschentuch gehustet werden, das Fernhalten der Hände vom Gesicht vermieden werden. Allgemeine Hygienetipps und Merkblätter zum Schutz vor Infektionskrankheiten finden Sie unter:  https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

Personen der Risikogruppe, ältere oder Menschen mit Vorerkrankungen, können solidarisch unterstützt werden, damit diese möglichst geringen Kontakt in der Öffentlichkeit haben. Dies können Einkaufsgänge oder Fahrten zu Zielorten und somit Vermeidung von öffentlichen Verkehrsmitteln sein.

Aktuelle Fallzahlen, Schutzmaßnahmen und Informationen zum Coronavirus SARS-CoV-2 erhalten Sie auf der Website des Robert-Koch-Instituts unter: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV_node.html

 

Lieferservice für unsere Helden

Liebe Pizza-Freunde, wir möchten unsere Helden, die euch und uns allen in der aktuell schweren Zeit unterstützt haben, und das auch weiterhin machen, auch etwas zurück geben. Ihr habt die Chance „Danke“ zu sagen. Bei unserem >DankeschönPaket< könnt ihr zwischen 25€, 50€ und 100€ wählen und wir bringen ihnen das DankeschönPaket nach Hause, bei der Arbeit.* Euer Pizza-Team Pizzeria klein Italien
* Umkreis von 20 Kilometer
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________