Aktuelle Termine

Keine Termine

Nachrichten der Stadt Ober-Ramstadt

Rathaus und Petri-Villa: Regenbogenfahnen werden gehisst

Pressemitteilung der Stadt Ober-Ramstadt

Ober-Ramstadt setzt am 17. Mai 2021 (internationaler Tag gegen Homophobie und Transphobie) mit dem Hissen zweier Regenbogenfahnen am Rathaus sowie der Petri-Villa ein Zeichen und möchte damit für mehr Respekt und Toleranz werben.

Weltweit machen Organisationen, Regierungen, Bürgerrechtsorganisationen und regionale Einrichtungen und Initiativen an diesem Tag auf die Situation von lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans- und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI*) aufmerksam.

Denn trotz aller gesellschaftlichen und rechtlichen Fortschritte sehen sich LSBTI* auch in Deutschland weiterhin Diskriminierung, Ausgrenzung und auch körperlicher Gewalt ausgesetzt.

Auch hierzulande wird noch immer versucht, Menschen aufgrund ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität ihre Grundrechte abzusprechen. Weltweit sieht es nicht besser aus: In Polen riefen Städte schon LSBTI*-freie Zonen aus. Ungarn möchte trans* Personen faktisch die Existenz absprechen und in Uganda diskutiert(e) die Regierung immer wieder über die Einführung der Todesstrafe für Homosexuelle.

LSBTI* leben in vielen Ländern dieser Welt in Gefahr. Und trotzdem riskieren viele mutige Aktivist*innen tagtäglich ihr Leben und ihre Sicherheit für die Anerkennung und den Schutz ihrer Communities.

Dieses Engagement muss unbedingt unterstützt und gewürdigt werden. In Ober-Ramstadt machen deshalb rund um den 17. Mai zwei Regenbogenfahnen auf den Internationale Tag gegen Homophobie und Transphobie aufmerksam und stehen gleichzeitig für die Akzeptanz der Vielfalt von Lebensentwürfen sowie geschlechtliche Selbstbestimmung.

Gleichzeitig werben sie für mehr Respekt und Toleranz, sollten doch alle Menschen ganz selbstverständlich vor Gewalt und Ausgrenzung geschützt werden.

Der weltweit als „International Day Against Homophobia" (IDAHO) bekannte Tag wird seit 2005 gefeiert. Die Initiative zum Internationalen Tag gegen Homophobie und Transphobie ging von Louis-George Tin aus, der heute der französischen Sektion der International Lesbian and Gay Association vorsteht.

Ziel des Tages war es von Beginn an, internationale Aktivitäten zu koordinieren und Respekt für Lesben und Schwule einzufordern. Das Datum wurde zur Erinnerung an den 17. Mai 1990 gewählt, den Tag, an dem die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel strich. (Quelle: www.kleiner-kalender.de).

Auf der Website der Stadt Ober-Ramstadt www.ober-ramstadt.de finden sich zahlreiche Verlinkungen zum Thema.

Lieferservice für unsere Helden

Liebe Pizza-Freunde, wir möchten unsere Helden, die euch und uns allen in der aktuell schweren Zeit unterstützt haben, und das auch weiterhin machen, auch etwas zurück geben. Ihr habt die Chance „Danke“ zu sagen. Bei unserem >DankeschönPaket< könnt ihr zwischen 25€, 50€ und 100€ wählen und wir bringen ihnen das DankeschönPaket nach Hause, bei der Arbeit.* Euer Pizza-Team Pizzeria klein Italien
* Umkreis von 20 Kilometer
Telefon: 06167 7788!
__________________________
Ihr PC streikt? Jetzt anrufen!

06154 630 685
PC-Hilfe Rohrbach

__________________________
Zum Rodenstein

Das gemütliche Gasthaus im Odenwald. Fleisch- und Wurstwaren aus eigener Herstellung. 0 61 66 / 278.
___________________________